Noch Fragen? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf:

Marl
   0 23 65 / 4 24 75

Dorsten
   0 23 62 / 99 61 567


Anfahrt

5 Gute Gründe

Liebe Mandanten,

dass wir Ahnung und Erfahrung in den von uns angebotenen Rechtsgebieten haben, über eine hohe Motivation und eine unerschöpfliche Leidenschaft im Kampf um Ihr Recht verfügen sowie von einem tollen Kanzleiteam unterstützt werden, wollen wir nicht extra erwähnen. Das tun mittlerweile eh alle. Wir können Ihnen aber 5 gute Gründe dafür nennen, warum Sie bei uns goldrichtig sind.

Grund 1:
Unsere Mandanten sind zufrieden! Das behaupten wir nicht einfach, das können Sie unter Bewertung für Marl und Bewertung für Dorsten nachlesen. Wir sagen das nicht ganz ohne Stolz und Zufriedenheit über die tolle Resonanz. Danke nochmals!

Grund 2:
Bei uns bezahlen Sie keine Zusatzgebühren! Wir rechnen ausschließlich nach den gesetzlichen Gebühren ab. Das heißt, es gibt keine Probleme mit Ihrer Rechtsschutzversicherung. Um die Abwicklung kümmern wir uns. Ganz einfach!

Wir vertreten Sie natürlich auch mit Prozesskostenhilfe (PKH) bzw. Verfahrenskostenhilfe (VKH). Und zwar gleichwertig mit Selbstzahlern oder rechtsschutzversicherten Mandanten. Herzlich Willkommen!

Grund 3:
Sie werden es kaum glauben, aber ganz einfach ausgedrückt: Wir sind gut organisiert, unkompliziert und freundlich! Erfahren Sie es selbst.

Eine aufgeblähte Verwaltung oder ein übertriebenes „Standesdünkel“ sind uns fremd. Wir sind wie Sie! Nur dass Sie von etwas anderem Ahnung haben als wir. Wir können Recht. Und das bringen wir für Sie auf den Punkt!

Grund 4:
Wir bieten Frauenpower! Nichts gegen die männlichen Kollegen, aber erwiesenermaßen sind Frauen grundsätzlich belastbarer als Männer. Sie können in der Regel besser zuhören und verfügen über mehr Einfühlungsvermögen (Empathie). Das ist auch der Grund, warum bei uns das Fremdwort in Klammern steht und nicht die Übersetzung. Wir sprechen Klartext! Punkt (drauf gebracht).

Grund 5:
Ein weiterer Grund liegt sicherlich in der Größe unserer Kanzlei. Sie haben von der ersten Beratung an grundsätzlich den gleichen Ansprechpartner. Wegen des hohen organisatorischen Aufwandes einer Großkanzlei kann dies dort in der Regel nicht zugesichert werden. Denn wenn z. B. an einem Tag 5 Gerichtstermine bei einem bestimmten Gericht anberaumt sind, ist es unwirtschaftlich, mehrere Anwälte zu diesem Gericht zu entsenden, die dann alle womöglich von dort zu einem anderen Gericht weiter müssen. In den Großkanzleien wird in der Regel ein Anwalt an das Gericht entsandt, um dort alle an diesem Tag anberaumten Verfahren zu führen, ganz egal, ob er das Mandat angenommen oder bearbeitet hatte. Diese Gefahr besteht in einer kleinen Kanzlei in der Regel nicht. Sichern Sie sich also den Ansprechpartner Ihres Vertrauens. Wählen Sie eine kleine Kanzlei!

 
mrl-sahe 2017-10-18 wid-37 drtm-bns 2017-10-18